Oppenau – 31-Jähriger seit mehr als 48 Stunden auf der Flucht

Oppenau – 31-Jähriger seit mehr als 48 Stunden auf der Flucht

Von dem 31-Jährigen, der am Sonntag in Oppenau die Dienstwaffen von vier Polizisten entwendet hat und anschließend geflüchtet ist, fehlt noch immer jede Spur. Die Polizei ist mittlerweile auch einigen Hinweisen der Bevölkerung zum Aufenthaltsort des Flüchtigen nachgegangen, allerdings ohne Erfolg. Die Großfahndung ist auch in der Nacht und heute Morgen fortgesetzt worden. Unter anderem sind eine Spezialeinheit, Hundestaffeln und Hubschrauber im Einsatz. Im Ort soll aber wieder Normalität einkehren. Die Schulen haben heute, nachdem sie gestern noch geschlossen blieben, wieder geöffnet. Eltern dürfen aber selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken wollen oder nicht. Die Polizei hat für heute Nachmittag eine Pressekonferenz angekündigt um über die aktuelle Lage zu informieren.