Fokus auf Olympia-Unsere SportlerInnen im Olympiamodus-Teil 3

Fokus auf Olympia-Unsere SportlerInnen im Olympiamodus-Teil 3

Auch Bahnradfahrerin Franziska Brauße ist schon in Tokio gelandet-hat bis zu ihren Wettkämpfen aber noch ein wenig Zeit.

Am zweiten August wird es für sie in der Mannschaftsverfolgung ernst. Denn da will das deutsche Team nicht nur mitfahren-sondern gleich eine Medaille holen.

Und das ist durchaus realistisch- denn im letzten Jahr bei der Heim-WM in Berlin konnte Brauße zusammen mit ihrem Team die Bronzemedaille gewinnen. Danach ist die 22-Jährige vom RSV Öschelbronn noch im Madison dem Zweier-Mannschaftsfahren am Start.

Die Rahmenbedingungen rund um die Spiele in Tokio nimmt Brauße gelassen. Sie konzentriert sich auf ihre sportlichen Aufgaben.

Das olympische Flair mit allem was dazu gehört, kann und will sie in Paris 2024 und Los Angeles 2028 miterleben.