OLYMP Final4 – wer gewinnt den DHB Pokal der Frauen?

OLYMP Final4 – wer gewinnt den DHB Pokal der Frauen?

Auch wenn noch ein paar Bundesligaspiele zu absolvieren sind – der deutsche Meistertitel ist bereits vergeben. Die Handballfrauen von Borussia Dortmund haben am Wochenende zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Meisterschaft gewonnen. Bereits am Wochenende gibt es den nächsten Titel im Frauen-Handball zu gewinnen – und zwar den DHB Pokal beim OLYMP Final4 Turnier in der Stuttgarter Porsche Arena. Der Thüringer HC wird den Titel nicht verteidigen können – nach dem ausgefallen Final4 von 2020, wird am kommenden Wochenende ein neuer Pokalsieger gekürt und es wird auf jeden Fall ein Team, dass noch nie zuvor gewonnen hat. Neben Außenseiter Buchholz 08 Rosengarten spielen die 3 Verfolger von Meister Dortmund: Blomberg-Lippe, Metzingen und Bietigheim um den Titel. Vor allem die SG BBM hat nach 2 Finalteilnahmen in Folge – mit dem Pokal noch eine Rechnung offen. Am Samstag um 12.00 Uhr findet das erste Halbfinale zwischen Blomberg-Lippe und Buchholz 08-Rosengarten statt – um 14.30 Uhr wird dann das Derby zwischen Metzingen und Bietigheim angepfiffen. Das Finale findet am Sonntag um 17.15 Uhr statt.