Öchsle Schmalspurbahn: Saisonstart im Mai ist gefährdet

Öchsle Schmalspurbahn: Saisonstart im Mai ist gefährdet

Die Öchsle-Bahn zwischen Warthausen und Ochsenhausen (www.oechsle-bahn.de) im Landkreis Biberach ist eine der erfolgreichsten und besucherstärksten Museumsbahnen in ganz Deutschland. Im vergangenen Jahr waren es fast 50.000 Besucher. Damit die Bahn im Sommer wieder fahren kann, haben rund ein Dutzend Ehrenamtliche – trotz Corona – bis vor kurzem in den beiden Lokschuppen in Warthausen und Ochsenhausen daran gearbeitet die Wagen wieder einsatzbereit zu machen. Bis aus Reutlingen, Friedrichshafen und Stuttgart kommen die Mitglieder des Vereins.

Jetzt müssen die Arbeiten aber erstmal gestoppt werden – Zwangspause für die Öchsle-Liebhaber also. Deshalb ist auch aktuell noch unklar, ob die Museumsbahn zum Saisonstart am 1. Mai wie geplant durchstarten kann.

Beitrag vom 26.03.2020