Oberschwabenklinik: Hoffnung auf Impfung der Mitarbeiter

Die Lage an der Oberschwabenklinik hat sich über Weihnachten und Neujahr weiter zugespitzt. Immer mehr Menschen müssen aufgrund einer Corona-Infektion in einem der Häuser behandelt werdenGroße Hoffnung verspricht die Impfung des Personals – doch leider gibt es da ein Problem: Die versprochenen Impfdosen sind noch gar nicht angekommen. Journal-Reporter Christian Reichl und Selina Beck haben sich nach dem Stand der Dinge erkundigt. 

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick