Oberligasaison wird annulliert – es gibt keine Auf- und Absteiger

Oberligasaison wird annulliert – es gibt keine Auf- und Absteiger

Die Entscheidung ist gefallen – gestern spätnachmittag hat die Vereine der Oberliga Baden-Württemberg die Nachricht erreicht: Die Saison 20/21 wird annulliert – es wird keine Aufsteiger in die Regionalliga Südwest geben! Eine große Mehrheit der Oberligisten begrüßt die Entscheidung die Saison nach nur 13 von 42 Spielen zu annullieren – einige, weil sie jetzt von allen Abstiegssorgen entledigt sind – die anderen, weil sie sich unter anderem auf ein weiteres einnahmenstarkes Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers freuen können. Bei den Blauen – vor der Annullierung auf dem zweiten Tabellenplatz stehend, hat man bis zuletzt auf die Möglichkeit eines Relegationsspiels gehofft. Der sportliche Leiter der Kickers, Lutz Siebrecht äußert sich wie folgt: „Wir haben diese Meldung heute Abend zur Kenntnis genommen und sind überrascht und enttäuscht. Über das weitere Vorgehen werden wir jetzt erst einmal intern sprechen.“ Auch beim  SGV Freiberg ist man enttäuscht, möchte sich intern beraten und möglicherweise rechtliche Schritte einleiten. Wie immer, wenn es irgendwo Verlierer gibt, gibt es auch Gewinner. Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach, aktuell als Tabellen 18. mitten im Abstiegskampf, scheint jetzt so gut wie gesichert. Den Gang in die Oberliga müssen nun nämlich nur noch 2 statt wie bisher 6 Vereine gehen.