OB Matthias Knecht im Gespräch mit Jugendliche

OB Matthias Knecht im Gespräch mit Jugendliche

Wenn es um unsere Zukunft geht, ist unsere Jugend von heute engagierter denn je. Das will die Stadt Ludwigsburg weiterhin fördern. Etwa beim Thema Stadtgestaltung. Genau das macht der jährliche Aktionstag „Schule trifft Rathaus“ möglich. Heute konnte er nach zwei Jahren Corona-Pause wieder stattfinden. Dieses Mal waren die Schüler der Gottlieb-Daimler Realschule im Gespräch mit Oberbürgermeister Matthias Knecht. Digitalisierung in der Schule, öffentliche Jugendplätze, neue Graffitiwände sind drei von vier Wünschen, die die Jugendlichen innerhalb einer Stunde mit Knecht diskutieren. Es ging aber auch um Depressionen und andere psychische Krankheiten. Die 14-jährige Schülerin Annabel Fernandes findet, dass es viel zu wenige Therapieplätze gibt und möchte darauf aufmerksam machen. Das Gespräch mit Oberbürgermeister Knecht soll nicht die einzige Möglichkeit für Jugendliche sein, ihre Stimme publik zu machen. Der Jugendgemeinderat möchte mehr junge Menschen dazu motivieren, Teil ihrer Gruppe zu werden und sich politisch zu engagieren.