Neuzugang: TTC Neu-Ulm holt 19-jähriges Talent

Neuzugang: TTC Neu-Ulm holt 19-jähriges Talent

Nur noch 3 Spieltage verbleiben in der Tischtennis-Bundesliga. Und für die beiden Vereine aus der Region steht am Freitag ein Kracherspiel an. In Schwaben-Derby treffen der TTC Neu-Ulm und die Tischtennisfreunde Liebherr Ochsenhausen aufeinander. Die Neu-Ulmer haben eine Überraschung parat: Einen neuen Spieler. Der 19-jährige Russe Lev Katsman wechselt von Bad Homburg an die Donau und gilt als eines der größten Jugendtalente in der Tischtennis-Bundesliga. Aktuell kämpfen beide Mannschaften noch um einen Platz unter den Top 4. Die Tischtennisfreunde stehen auf dem 3. Tabellenplatz, dicht dahinter der TTC auf Rang 5. Ochsenhausen ist seit drei Partien ungeschlagen, die Neu-Ulmer konnten in den letzten drei Liga-Spielen nur einen Sieg einfahren. Am Freitag um 19 Uhr zeigt sich ob der Neuzugang für frischen Wind sorgen kann und von welcher Mannschaft die Playoff-Träume weitergehen.