Jugend forscht beim TEC Waldau

Jugend forscht beim TEC Waldau

Das Sommerwetter ist in diesem Jahr ja eher durchwachsen-die Tennis-Damen des TEC Waldau stecken aber in einem ganz heißen Monat.

Nach der Verschiebung der Tennisbundesliga geht es für sie derzeit sprichwörtlich Schlag auf Schlag. Das Heimspiel gegen Aachen war schon das letzte Heimspiel der Saison und da war vor allem die junge Generation gefordert.

Momentan sind gleich drei Spielerinnen des TEC bei den Olympischen Spielen in Tokio aktiv, so dass in der Tennisbundesliga die „Next Generation“ die Punkte einfahren soll.

Gegen Aachen gingen gleich drei U 20- Spielerinnen in den Einzeln für Stuttgart an den Start-und die machten ihre Sache richtig ordentlich.