Neues Sicherheitskonzept für den Bahnhof?

Neues Sicherheitskonzept für den Bahnhof?

In der vergangenen Woche gab es am Ravensburger Bahnhof eine furchtbare Tat: Eine 62-jährige Frau wurde auf ihrem nach Hauseweg getötet. Die mutmaßliche Täterin ist erst 15 Jahre alt. Von Seiten der Politik werden nun Forderungen nach einem neuen Sicherheitskonzept laut. Journal Reporterin Doro Halbig berichtet