Neuer Ludwigsburger Stadtwein vorgestellt

Neuer Ludwigsburger Stadtwein vorgestellt

Neckarheld heißt der neue Ludwigsburger Stadtwein. Zusammen mit den Weingärtnern Marbach hat die Stadt den Wein präsentiert: Einen Trollinger aus den Ludwigsburger Steillagen.

Mit dem Wein soll ein Zeichen für den Erhalt der terrassierten Steillagen gesetzt werden. Sie Stadt Ludwigsburg bezeichnet diese auch als „ein landschaftsprägendes Elemnt der Kulturlandschaft“.

Der Name leitet sich unter anderem vom Anbaugebiet „Ludwigsburger Neckarhälde“ ab. Er soll aber auch die Arbeit der Weingärtner in den Steillagen würdigen.

 Die Trauben für den Wein sind handverlesen. 10 Monate ist der Wein im Eichenfass gereift und ab sofort in der Touristik Information Ludwigsburg sowie direkt beid en Weingärtnern Marbach erhältlich. Jeweils 1 Euro aus dem Verkauf jeder Flasche kommt Projekten zum Erhalt der Steillagen zu Gute.