Neue Task Force soll Windkraftausbau beschleunigen

Während im Norden Deutschlands tausende Windräder stehen sind es in Bayern und Baden-Württemberg jeweils nur einige Hundert. Doch das könnte sich – zumindest auf der linken Donauseite – bald ändern. Eine neue Task Force vom Staatsministerium Baden-Württemberg soll den Ausbau erneuerbarer Energien beschleunigen. Für die Grünen in Ulm eine erfreuliche Nachricht. Hier erhofft man sich kürzere Genehmigungsverfahren, vor allem für Windkraftanlagen. Laut Staatsministerium vergehen zurzeit bis zu sieben Jahre zwischen der Bauentscheidung und der Fertigstellung. Die soll durch die Task Force nun um die Hälfte gekürzt werden. Auch in Bayern wünscht man sich weniger Hürden. Die SPD spricht sich dort schon lange für die Aufhebung der sogenannten 10h Regelung aus.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick