Neu-Ulmer reagieren auf mögliche Lockerungen im Amateursport

Neu-Ulmer reagieren auf mögliche Lockerungen im Amateursport

Für die einen ist ein Leben ohne Sport kaum vorstellbar, für die anderen ist Sport Mord, um es mit einer bekannten Redewendung auszudrücken. Ob es tatsächlich tödlich ist, Sport zu treiben, sei dahingestellt. Momentan könnte dies am ehesten mit der bestehenden Ansteckungsgefahr begründen. Egal wie wir persönlich dazu stehen, momentan ist der meiste Sport überhaupt gar nicht erst möglich, ob wir nun wollen oder nicht. Aus Sicht der Sportverbände soll sich dies bald wieder ändern, zumindest unter entsprechenden Auflagen und Gesundheits-Konzepten. Aber wie sieht Ihre Meinung denn dazu aus? Was halten Sie von einer baldigen Lockerung für den Sportbetrieb? Wir haben heute mal die Neu-Ulmer dazu befragt.