Neu-Ulm kündigt Öffnungen an

Neu-Ulm kündigt Öffnungen an

Der Landkreis Neu-Ulm hat weitreichende Öffnungen angekündigt. Denn der Landkreis hatte die 7-Tage-Inzidenz von 100 am fünften Tag in Folge unterschritten. Ab Dienstag dürfen sich wieder zwei Haushalte mit maximal fünf Personen treffen. Außerdem dürfen körpernahe Dienstleistungen wie Kosmetik- oder Nagelstudios wieder öffnen – mit Terminvereinbarung. Die nächtliche Ausgangsperre und die Testpflicht bei Click and Meet falle weg. Außerdem hat das Gesundheitsministerium weiteren Öffnungsschritten ab Mittwoch zugestimmt: Außengastronomie und Theater dürfen beispielsweise unter bestimmten Bedingungen wieder öffnen.