Naturschutz beim Friseur – Ein Haarschnitt für den guten Zweck

Naturschutz beim Friseur – Ein Haarschnitt für den guten Zweck

Haare Spenden für einen guten Zweck. Das ist vielen bekannt. Vor allem in Bezug auf lange Haare, die für die Herstellung von Perücken verwendet werden. Jetzt gibt es aber auch ein Projekt, bei dem die Länge der Haare keinen Ausschlag geben. Für die Aktion „Hair help the ocean“ werden Haare jetzt nämlich gezielt genutzt, um unsere mit Öl oder Schmiermitteln verschmutzten Gewässer zu reinigen. Susi Kleindopf, Inhaberin eines Friseursalons in Westerstetten, findet die Idee von Beginn an super und nimmt nun an diesem Projekt teil. Unser Redakteur Justus Madaus konnte mit „Hair help the ocean“-Mitbegründer Emidio Gaudioso über die tolle Aktion sprechen und hat für einen Haarschnitt in Westerstetten vorbeigeschaut und sich über die Aktion im Friseursalon informiert.

Mehr Informationen auch unter: www.hair-help-the-oceans.com