Narrenzunft in Weißenhorn macht Versteigerungsaktion für guten Zweck

Narrenzunft in Weißenhorn macht Versteigerungsaktion für guten Zweck

Die Narrenzunft „Weißenhorner Schelmenschinder“ hat eine besondere Aktion gestartet: Für einen guten Zweck versteigert sie eine handgefertigte Stehlampe aus Marmeladengläsern. Ideengeber und Schöpfer der Lampe ist Tilo Bauer, Gründungsmitglied der Narrenzunft. Der Erlös aus der Versteigerung wird zu 100 Prozent der DKMS, der deutschen Knochenmarkspendedatei, zu Gute kommen. Wer die Aktion unterstützen möchte kann sich per Mail an info@schelmenschinder.de an der Versteigerung beteiligen. Das Startgebot liegt bei 99 Euro, die Aktion endet am 30. April.