Narrengericht arbeitet NS-Vergangenheit von ehemaligem Mitglied auf

Narrengericht arbeitet NS-Vergangenheit von ehemaligem Mitglied auf

Das Stockacher Narrengericht ist eine Institution der schwäbisch-alemannischen Fastnacht. Auf fast 700 Jahre Tradition blickt die Fasnet hier zurück. Dass diese Geschichte nicht nur schöne Episoden beinhaltet, das wurde 2018 klarRecherchen zeigten damalsdass ein ehemaliger NSDAP-Funktionär und Propaganda-Redner ab 1961 Teil des närrischen Kollegiums war.
Für das Narrengericht ein Anlass sich mit einem bislang verdrängten Teil der eigenen Geschichte zu beschäftigen.

Unser Reporter Gabriel Bock hat sich mit Thomas Warndorf getroffen, der den Fall als Archivar des Narrengerichts untersucht hat.