Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte in Biberach und im Ostalbkreis

Nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte in Biberach und im Ostalbkreis

Ab heute gelten strengere Corona-Regeln in der RegionDenn das Gesundheitsministerium zieht die Notbremse. Nicht-Geimpfte im Ostalbkreis und dem Kreis Biberach dürfen ihre Wohnung von 21 bis 5 Uhr morgens nicht mehr verlassen. Ausnahmen gelten für medizinische Notfälle und aus Arbeitsgründen. Der Zutritt für einige Einrichtungen ist Ungeimpften auch untersagt. Der Landesvorsitzende Baden-Württemberg der deutschen Polizeigewerkschaft hält die Maßnahme für nicht kontrollierbar. Die personell ausgenünne Polizei dürfe kaum mehr in der Lage sein, kleinste Stichproben zu machen. Vor allem der Ostalbkreis habe eine besonders schlechte Personalausstattung.