Nachtmanager ohne Nachtleben: Clubs bleiben weiter geschlossen

Nachtmanager ohne Nachtleben: Clubs bleiben weiter geschlossen

Baden-Württemberg lockert in vielen Bereichen die Corona-Regeln: ab morgen gilt etwa in Restaurants nur noch die 2G-Regel. Bei Großveranstaltungen sind wieder mehr Besucher erlaubt. Die nächtlichen Ausgangssperren für Ungeimpfte fallen weg. Schlechte Nachrichten dagegen für alle Nachteulen: Clubs und Diskotheken müssen zu bleiben. Das betrifft auch den Stuttgarter Club „White Noise“. Kulturmanager Manoel Tavares hat sich bereits darauf eingestellt, trotzdem stört er sich an der fehlenden Flexibilität politischer Entscheidungen und der mangelhaften Kommunikation gegenüber seiner Branche. Nils Runge, der erste Nachtmanager für Stuttgart und die Region, bemüht sich darum, die während der Pandemie lautstark zu vertreten und sich dafür stark zu machen, dass die Bedeutung des Nachtlebens nicht übersehen wird. Denn Nachtleben ist nicht nur Vergnügen, sondern Kultur- und Begegnungsraum.