Nachfolge von Georg Nüßlein – Entscheidung am Freitag

Am 30. April werden die CSU-Delegierten im Bundeswahlkreis Neu-Ulm über die neue Bundestagskandidatur entscheiden. Dann ist auch klar, wer die Nachfolge von Georg Nüßlein antreten wird. Wegen Vorwürfen der Bestechlichkeit und Korruption ist Nüßlein aus der Partei ausgetreten. Die Generalstaatsanwaltschaft München ermittelt gegen ihn wegen Geschäften mit Corona-Schutzmasken. Die Delegiertenversammlung beginnt um 19 Uhr in der Neu-Ulmer Eissporthalle.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick