Nach der Obsternte: Zu Besuch bei einer Kelterei

Nach der Obsternte: Zu Besuch bei einer Kelterei

Während auf den Obstplantagen noch die Äpfel gepflückt werden, kommt die erste Streuobstpflücke bereits bei der Kelterei Stiefel in Ravensburg an. Im Streuobstbereich gibt es dieses Jahr eine relativ schwache Ernte. Das lag am Frost, den es Anfang der Saison gab.

Die Ernte hat dieses Jahr rund zwei Wochen verspätet angefangen. Insgesamt rechnet Michael Stiefel diese Saison nur mit der Hälfte des Ertrages vom vergangenen Jahr. Was mit 250 Tonnen Streuobst ein gutes war.  Aufgrund der Wetterbedingungen haben die Früchte insgesamt weniger Zuckergehalt. Am Geschmack ändere sich allerdings nicht viel, weiß Michael Stiefel, der schon in der vierten Generation die Traditions-Kelterei betreibt.

Unsere Journal-Reporterin Milena Sontheim hat die Kelterei besucht.