Nach der Linie 2 folgt die Linie 3

Nach der Linie 2 folgt die Linie 3

Ulm braucht eine neue Straßenbahnlinie. Das fordert die SPD. Moment mal, werden sich manche von Ihnen jetzt sicherlich denken. In Ulm wurde doch erst vor drei Monaten die Straßenbahnlinie 2 in Betrieb genommen. Richtig. Und genau diese Inbetriebnahme stößt jetzt den Bürgern in Ulms größtem Stadtteil auf. Die Menschen in Wiblingen behaupten: Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember habe sich die Anbindung ihres Stadtteils verschlechtert.