Nach 27 Jahren: Endlich freie Sicht auf das Ulmer Münster

Nach 27 Jahren: Endlich freie Sicht auf das Ulmer Münster

Das Ulmer Münster ist das Wahrzeichen der Donaustadt, das gotische Bauwerk ist weltberühmt und eine Touristenattraktion. Umso unglaublicher, dass jahrzehntelang ein Holzzaun Teile des Ostchors verdeckt hat. Jetzt aber werden die Bretter entfernt, der Blick auf die Architektur wird wieder frei – ja, die Stadt hat an diesem Stück Münsterplatz noch mehr vor!