„Mythos Solitude-Rennen“ Ausstellung im StadtPalais

„Mythos Solitude-Rennen“ Ausstellung im StadtPalais

Ab dem 4. September bringt das StadtPalais-Museum für Stuttgart mit der Ausstellung „Mythos Solitude-Rennen“ Flair, Atmosphäre und Geschichten der Rennstrecke zurück. Die Solitude Rennstrecke war von 1903 bis 1965 Schauplatz für zahlreiche Motorsport-Events. Darunter auch Rennen der Motorrad-Weltmeisterschaften und vier Formel-1-Rennen. Die Ausstellung erzählt von technischen Innovationen, todesmutigen Rennfahrerinnen und Rennfahrern und dem Spektakel, das rund um den Solitude-Ring herrschte. Für echtes Renn-Feeling im Museum wurde auch eine Carrera-Bahn aufgebaut, die dem Layout der Original-Strecke nachempfunden ist. Die Ausstellung kann noch bis zum 14. November besucht werden. Der Eintritt ist dabei kostenfrei.