Mutter und Kind auf Gehweg überfahren

Mutter und Kind auf Gehweg überfahren

Eine Frau und ein kleines Kind sind bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Altbach schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen nach befuhr ein 25-Jähriger gegen 8.15 Uhr mit einem VW Polo die Schillerstraße entgegen der Einbahnstraße. Im Anschluss bog er mit seinem Wagen in die Hofstraße ab. Hierbei erfasste der Pkw-Lenker aus bislang ungeklärter Ursache die 42-Jährige und einen zwei Jahre alten Jungen, die zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs waren. Die Frau wurde hierbei unter dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Über die Schwere der Verletzungen bei dem Kind liegen noch keine konkreten Erkenntnisse vor. Es wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. In die Ermittlungen wurde ein Sachverständiger eingeschalten.