Mutmaßliche Täter der Synagoge Beschmierungen ermittelt

Mutmaßliche Täter der Synagoge Beschmierungen ermittelt

Nachdem die Synagoge in Ulm Anfang November vergangenen Jahres beschmiert worden ist, hat die Kriminalpolizei jetzt die Mutmaßlichen Täter ermittelt. Danach handele es sich um vier Jungen im Alter von 12-14 Jahren. Nach aktuellem Ermittlungsstand hatte die Tat keinen politisch motivierten Hintergrund. Die Täter wollen den Entstandenen Sachschaden von Mehreren Hundert Euro jetzt durch einen Arbeitseinsatz wieder gut machen. Die Polizei will dennoch Anzeige bei der Staatsanwaltschaft vorlegen.