Mutmaßlicher Brandstifter hat psychische Störung

Mutmaßlicher Brandstifter hat psychische Störung

Es ist eines der schlimmsten Ereignisse in Lindau im vergangenen Jahr gewesen: Die Brandstiftung in einem Haus am Berliner Platz. Damals hat die Polizei einen 54-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Am Dienstag, 5. April, ist der Prozess gegen den Beschuldigten vor dem Landgericht in Kempten eröffnet worden. Gutachter Robert Steinhuber hat die psychische Verfassung des Angeklagten damals sehr kritisch gesehen.