Museen starten in die Wintersaison

Museen starten in die Wintersaison

Ab dem 1. November starten die vier Museen des Landkreises Neu-Ulm in die Wintersaison. Der archäologische Park Kellmünz schließt damit seine Pforten und wird erst wieder am 1. April Besucher empfangen. Das Klostermuseum Roggenburg verkürzt seine Öffnungszeiten und bleibt somit auch in der kalten Jahreszeit geöffnet. Zu kalt wird es dagegen den Bienen im Bienenmuseum Illertissen. Ab nächsten Montag ziehen sie daher zu ihrem Imker ins Winterquartier und kehren erst im Frühjahr wieder ins Museum zurück, das auch ohne die Tiere weiterhin geöffnet bleibt. Beim Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim ändert sich nichts an den Öffnungszeiten. In der Wintersaison gilt in allen Landkreis-Museen weiterhin Maskenpflicht und die 3G-Regel.