Mundschutz bei der Fahrstunde: Fahrschulen unterrichten wieder

Mundschutz bei der Fahrstunde: Fahrschulen unterrichten wieder

Den Führerschein zu machen – das bedeutet für viele Jugendliche ein Stück Freiheit. Umso ärgerlicher wenn diese Freiheit coronabedingt warten musste. Seit Montag haben die Fahrschulen in Bayern und Baden-Württemberg aber wieder geöffnet. Den Führerschein zu machen hätte sich Sarah Eckstein aus Bellenberg wahrscheinlich trotzdem anders vorgestellt. Vor zwei Monaten musste sie die Ausbildung ganz pausieren – und jetzt gibt es die Praxisstunden nur noch mit Mundschutz. Aber immerhin: Der Fahrschulbetrieb läuft wieder, und das freut auch die Fahrschulen in unserer Region.