„Mundartfeschdival“ in Riedlingen

Hier isch nur schwäbisch erlaubt – Mit schwäbisch schwätzenden Schwaben ist am Samstag der Vorhang aufgegangen:  Nach jahrzehntelanger Tradition gibt es einen neuen Schauplatz für die Veranstaltung „Originale rund um den Bussen.“  Neuer Schauplatz, neuer Name: Bühne frei fürs „Mundart-Feschtival“.

Lustige Szenen aus dem Alltag, im schwäbischen Dialekt verpackt – genau der Humor, den sich Organisator Hugo Breitschmid für das Festival wünscht.
Eigentlich wäre die Vorstellung in Hailtingen gewesen. Wegen Corona musste eine Alternative her. Da hat sich das Lichtspielhaus Riedlingen angeboten. Aber egal ob Hailtlingen oder Riedlingen: Es geht um den Spaß. Schwäbisch schwätzen, schwäbisch hören und auch über Schwäbisch lachen. Das soll nicht aufhören, sondern an die nächsten Generationen weitergegeben werden

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick