Münsterbaumeisterin Heidi Vormann

Münsterbaumeisterin Heidi Vormann

In Ulm hat im Februar 2021 eine neue Münsterbaumeisterin ihr Amt angetreten: Die 55-jährige Architektin Heidi Vormann. Sie ist die nun zweite Frau auf dem für Ulm bedeutenden Posten. Heidi Vormann tritt die Nachfolge von Münsterbaumeister Michael Hilbert an, der im Frühjahr 2020 einem Krebsleiden erlegen war. Die Münsterbaumeisterin hat sich gegen mehr als 20 Bewerber aus dem ganzen Bundesgebiet durchgesetzt. Drei der Bewerber hatte das Münstergremium mit Experten der Denkmalpflege von Land und Kommune Mitte November der Kirchengemeinde zur Wahl vorgeschlagen. Zu ihren Aufgaben am Ulmer Münster wird die Sanierung des nördlichen Chorturms gehören. Die Vorbereitungen dazu haben bereits begonnen. Uns hat sie erzählt welche Nähe sie zu ihrem Vorgänger Hilbert empfindet und sie hat deutlich gemacht, dass es eigentlich nicht um sie geht, sondern um das Münster.