Morde in Sontheim: Mann geht bei Prozessauftakt auf Angeklagten los

Morde in Sontheim: Mann geht bei Prozessauftakt auf Angeklagten los

Drei Morde innerhalb von 11 Jahren. Zwei Opfer mit einer Kettensäge zerstückelt und die Leichenteile im Ausland oder in öffentlichen Müllbehältern entsorgt. Diese Horrortaten soll ein Mann aus Sontheim an der Brenz im Landkreis Heidenheim teils mit seinen Söhnen begangen haben. Heute ist der Prozess gegen die Familie am Ellwanger Landgericht unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen gestartet. Und das zurecht, wie sich herausgestellt hat.