Mord am Eselsberg: weiterer mutmaßlicher Täter vor Gericht

Mord am Eselsberg: weiterer mutmaßlicher Täter vor Gericht

Anfang Januar 2018 wird ein 59-Jähriger Mann in seiner Wohnung am Ulmer Eselsberg niedergeschlagen, gefesselt und geknebelt. Die Folge: Tod durch Ersticken. Der Fall macht bis heute als „Mord am Eselsberg“ Schlagzeilen. Heute Morgen musste sich ein weiterer möglicher Mittäter vor dem Ulmer Landgericht verantworten.