Mit neuen Spielern in die Saison: TTF Liebherr Ochsenhausen rüsten auf

Mit neuen Spielern in die Saison: TTF Liebherr Ochsenhausen rüsten auf

Die Tischtennis-Bundesliga hat in diesem Jahr nochmal deutlich an Attraktivität gewonnen. Viele der Vereine haben aufgerüstet, unter anderem der TTC Neu-Ulm mit Top-Spielern wie Dimitrij Ovtcharov. Aber auch die TTF Liebherr Ochsenhausen haben zwei neue Gesichter in ihren Reihen. Auch wenn diese keine gänzlich Unbekannten sind. Der 31-jährige Álvaro Robles trainiert seit 2013 immer wieder im Leistungszentrum in Ochsenhausen. Und mit dem 21-jährigen Japaner Shunsuke Togami kommt ein echtes Nachwuchstalent, das vorerst allerdings erstmal als Backup dienen soll.  Die neue Saison der Tischtennis-Bundesliga beginnt am Sonntag. Für die Tischtennisfreunde geht es im ersten Spiel zu Hause gegen Fulda. Liga-Konkurrent Neu-Ulm muss ebenfalls in der heimischen Halle gegen Grünwettersbach ran.