Mit Mundschutz auf die Achterbahn

Mit Mundschutz auf die Achterbahn

Achterbahnen, Fahrgeschäfte, Freizeitparks – seit Corona stehen sie alle ausnahmslos still – sehr zum Leidwesen von Familien, Thrilljunkies und natürlich den Parkbetreibern, die um ihre Existenz bangen. Wie gut, dass das Warten nun ein Ende hat: Ab dem Pfingstwochenende darf in Baden-Württembergs Achterbahnen wieder nach Herzenslust gekreischt werden. Unser Reporter durfte sogar schon vor der offiziellen Eröffnung vorbeischauen.