Mit Kette, Eid und Goldenem Buch: Stadt Heidenheim vereidigt Michael Salomo als Oberbürgermeister

Mit Kette, Eid und Goldenem Buch: Stadt Heidenheim vereidigt Michael Salomo als Oberbürgermeister

Er ist mit 32-Jahren einer der jüngsten Bürgermeister in der Bundesrepublik, konnte mit einer überwältigenden Mehrheit von über 60 Prozent die Heidenheimer von sich überzeugen und hat nun als ihr neuer Oberbürgermeister große Pläne mit der Kreisstadt: Michael Salomo. Gestern ist der gebürtige Leutkircher in der ersten offiziellen Gemeinderatssitzung von Stadtrat Hans Kurowski verpflichtet und vereidigt worden. Bisher war Salomo Bürgermeister in der 5000-Einwohner-Gemeinde Haßmersheim im Neckar-Odenwald-Kreis, jetzt wird er die Verwaltung einer Stadt mit knapp 50 000 Menschen leiten. Eine neue Herausforderung, auf die sich Salomo aber freut: „Das ist wirklich kein Beruf wie jeder andere. Man ist nah an den Menschen dran.“

Mehr zur Oberbürgermeisterwahl in Heidenheim:

Aalener Nachrichten/ Ipf- und Jagst-Zeitung: Michael Salomo wird neuer OB von Heidenheim

Aalener Nachrichten/ Ipf- und Jagst-Zeitung: Die Region wählt Rathauschefs: Aalen und Heidenheim sind durch, Hall geht in Runde zwei

RegioTV: Michael Salomo ist Heidenheims neuer Oberbürgermeister

RegioTV: Nach 21 Jahren Amtszeit: Bernhard Ilg wird Ehrenbürger der Stadt Heidenheim