Missbrauch, Reformstau, Mitgliederschwund: Kirche in der Krise

Eine stockende Missbrauchsaufklärung im Erzbistum Köln, ein herabsetzender Umgang mit Homosexuellen, und Mitgliederschwund: Die katholische Kirche steckt in der Krise – dazu bezieht Dekan Ekkehard Schmid aus Weingarten Stellung. Im Gespräch mit Paul Martin antwortet der Dekan des Dekanats Allgäu-Oberschwaben unter anderem auf die Frage, wann er zuletzt ein schwules oder lesbisches Paar gesegnet hat.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick