Ministerrat stellt Haushaltsentwurf 2022 vor

Ministerrat stellt Haushaltsentwurf 2022 vor

Der baden-Württembergische Minsterrat hat heute einen neuen Haushaltsentwurf für 2022 beschlossen. Ziel ist trotz der coronabedingten Deckungslücke von 3,6 Milliarden Euro keine neuen Kredite aufzunehmen. Kredite in Höhe von knapp einer halben Milliarde Euro sollen außerdem zurückgeführt werden um Corona-Schulden abzubauen. Die schwarze Null steht, wir stehen für die versprochene enkelgerechte Politik, so Ministerpräsident Thomas Strobl. Neben dem Schuldenabbau sieht der Entwurf unter anderem Investitionen in Digitalisierung und Klimaschutz vor.