Ministerpräsident Kretschmann und Ex-Greenpeace-Chef Leipold reden beim BBF-Talk Klartext

Ministerpräsident Kretschmann und Ex-Greenpeace-Chef Leipold reden beim BBF-Talk Klartext

Die Kulisse sollte eigentlich ein andere sein. Mit Blick auf Bodensee und Alpen wollten Kretschmann und der ehemalige Greenpeace-Chef Gerd Leipold mit rund 700 Gästen diskutieren, darunter NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU), FDP-Chef Christian Lindner und der Grünen-Bundespolitiker Cem Özdemir, Annette Schavan (CDU), ehemalige Bildungsministerin und Botschafterin beim Heiligen Stuhl im Vatikan. So wie in den Vorjahren beim Bodensee-Business-Forum (BBF) der Schwäbischen Zeitung.

Corona verändert auch das BBF-Format

Doch der Ausbruch der Corona-Pandemie zwang die Veranstalter zur Absage. Die ins Netz gestreamte und bei Regio TV live übertragene digitale Version der Diskussionsveranstaltung ist nun deutlich kleiner ausgefallen. Neben den Hauptakteuren sind es die Fragen der Leser und Zuschauer, die den 90 Minuten Talk Schwung verleihen. Sie haben schon vor der Sendung ihre Fragen eingesandt, und auch währenddessen wollen sie einiges wissen. Es geht natürlich um Corona und die Folgen. Moderiert wurde die Sendung von Hendrik Groth, Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung und Lilia Ben Amor