Mieter kämpfen gegen Kündigung

Mieter kämpfen gegen Kündigung

Sie sollen ausziehen, damit der neue Hauseigentümer die Wohnungen teurer als WG Zimmer vermieten kann. Dagegen setzen sich die Mieter in der Ulmer Stauffenbergstraße zur Wehr. Kurz nach dem Erwerb der Immobilie hatte dieser allen Parteien über eine Anwaltskanzlei ein Kündigungsschreiben zuschicken lassen. Unrechtmäßig sagt der Mieterverein. Zum damaligen Zeitpunkt soll der neue Eigentümer noch nicht im Grundbuch eingetragen gewesen sein.