Menschen wieder ein Gesicht geben: Die Arbeit eines Epithetikers Teil 2

Menschen wieder ein Gesicht geben: Die Arbeit eines Epithetikers Teil 2

Bereits im ersten Teil haben wir ihnen die Geschichte von Manuel Reuter und seinem schweren Arbeitsunfall vor 20 Jahren erzählt. Dabei verlor er ein Ohr, für das er jetzt alle zwei Jahre eine sogenannte Epithese gefertigt bekommt, also einen ästhetischen Ersatz für das fehlende Körperteil. Dieses mal begleiten wir ihn weiter bei der Anpassung und zeigen ihnen die fertige Epithese.