Mein Partner mit der kalten Schnauze

Mein Partner mit der kalten Schnauze

Es gibt zahlreiche Indizien dafür, dass Haustiere ihren Besitzern gut tun. Mittlerweile ist belegt, dass die reine Anwesenheit von Tieren und vor allem das Streicheln helfen, den Blutdruck und die Herzfrequenz des Menschen zu senken. Das sympathische Nervensystem ist weniger aktiv, weswegen weniger Stresshormone wie Adrenalin ausgeschüttet werden. Darüber hinaus können speziell Hunde sehr nützliche Alltagshelfer werden – zumindest, wenn sie so schlau sind, wie Corinna Maders Assistenzhündin Luna.