Mehrere Verletzte nach Unfall auf der A8 bei Leonberg

Mehrere Verletzte nach Unfall auf der A8 bei Leonberg

Ein Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen hat am Montagabend auf der A8 bei Leonberg Richtung Stuttgart eine Vollsperrung der Autobahn verursacht. Gegen 18 Uhr ist der Golf einer 18-jährigen Fahrerin auf der rechten Fahrspur aus bisher nicht bekannten Gründen langsamer geworden. Dies hat ein 31-jähriger Audi-Fahrer nicht bemerkt und rammte den Golf. Durch den Aufprall wurde dieser von der rechten auf die linke Fahrspur geschleudert. Dort konnten zwei weitere Fahrzeuge nicht mehr ausweichen und fuhren ebenfalls auf den Golf auf. Sechs Verletzte im Alter zwischen 17 und 31 mussten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro. Die Autobahn wurde für rund zwei Stunden gesperrt.