Mehr Stechmücken in diesem Jahr

Mehr Stechmücken in diesem Jahr

Dengi-Fieber, Malaria, Zika-Virus: Eine Mücke kann zum Elefant werden – wenn sie Krankheitserreger übertragt. Weil unsere heimischen Arten nur einen Juckreiz auslösen, müssen wir uns hier zwar noch keine allzu großen Sorgen machen. Das könnte sich aber ändern: Durch den Klimawandel kommen immer mehr Mückenarten aus anderen Ländern zu uns. Und die sind gefährlich, wenn sie infiziert sind. Die gute Nachricht ist nun, dass diese Mücken uns in diesem Sommer vermutlich noch in Ruhe lassen. Die schlechte ist: die heimischen Mücken definitiv nicht. Sie finden mit den vielen Niederschlägen perfekte Bedingungen für die Fortpflanzung. Die ersten Monate des Jahres und die ganzen letzten Jahre war das nicht der Fall – deshalb ist jetzt mit einem Anstieg der Population zu rechnen. Eine Mückenplage sei das in der Region aber noch nicht, meint Biologe Wolfgang Döring.