Mehr Öko im Albdonaukreis

Mehr Öko im Albdonaukreis

Die drei Landkreise Alb-Donau-Kreis, Esslingen und Reutlingen haben eine Kooperationsvereinbarung zur Bio-Musterregion unterschrieben. Damit haben sie die nächsten Schritte der Zusammenarbeit eingeleitet. In den kommenden drei Jahren will der Alb-Donau-Kreis unter anderem die Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung mit Bio-Produkten aus regionaler Produktion versorgen. Ende 2020 hatte sich der Verein Biosphärengebiet Schwäbische Alb e.V. beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz erfolgreich als Bio-Musterregion des Landes beworben. In diesen Regionen soll ein Fokus auf die Ausweitung der ökologischen Erzeugung und Vermarktung gelegt werden.