MC Bruddaal als Kunstwerk

MC Bruddaal als Kunstwerk

An der Hall of Fame in Bad Cannstatt ist ein neues Kunstwerk entstanden. Dort ist das Gesicht des schwäbischen Rappers MC Bruddaal zu sehen. Das Bild ist von der Stuttgarter Graffiti-Künstlerin Mary. Auf ihrem Instagram-Account spricht Mary von einem Black and White Jam und die Inspiration durch den Titel Bollahitz. Den Song mit diesem Titel haben MC Bruddaal ond d´r Joe Anfang Juli über youtube veröffentlicht. Auf dem Kunstwerk an der Hall of Fame ist auch gleich die nicht ganz hochdeutsche Übersetzung zu diesem Titel mit aufgesprüht: brudal heiß. Wie lange das Gesicht von MC Bruddaal dort nun sehen sein wird, kann niemand sagen. An der Hall of Fame dürfen Künstler legal sprayen, die Flächen werden daher auch oft mit neuen Werken übersprüht.