Matthias Burth bleibt Bürgermeister in Aulendorf

Matthias Burth bleibt Bürgermeister in Aulendorf

Die Aulendorfer Bürger haben entschieden: Matthias Burth bleibt für die kommenden acht Jahre Bürgermeister. Bei der Wahl am Sonntag setzte sich der 46-Jährige wie erwartet deutlich mit knapp 96 Prozent der Wählerstimmen gegen den einzigen Gegenkandidaten Alfred Wilhelm durch. Der Kandidat der Partei „Nein-Idee“ holte lediglich 2,9 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung war mäßig und lag bei 34,3 Prozent.