Massenkarambolage mit zwei Schwerverletzten auf A81

Massenkarambolage mit zwei Schwerverletzten auf A81

Gegen 22:10 Uhr kam es gestern Abend zu einem schweren Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A81 bei Ilsfeld. Dabei wurden zwei Männer schwer und einer leicht verletzt. Die Polizei geht aufgrund des starken Regens davon aus, dass Aquaplaning der Grund für den Unfall war. Auf der regenglatten Fahrbahn in Fahrtrichtung Stuttgart kamen ein 54-Jähriger mit seinem BMW und ein 44-Jähriger mit einem Ford ins Schleudern. Der Ford kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, wurde dort von den Schutzplanken zurückgewiesen, kam dann nach links von der Fahrbahn ab, wo er abermals von den Schutzplanken zurückgewiesen wurde. Der Ford stieß schließlich mit dem BMW zusammen. Dabei wurde der 44-Jährige aus seinem Wagen geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Er hatte laut Polizei vermutlich den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Auch der BMW-Fahrer erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen. Durch nachfolgende Fahrzeuge kam es zu weiteren Unfällen- dabei wurden vier weitere Autos beschädigt und ein 50-jähriger Mann leicht verletzt.