Martin Rivoir fordert Öffnung des botanischen Gartens

Martin Rivoir fordert Öffnung des botanischen Gartens

Martin Rivoir fordert die Öffnung des Botanischen Gartens in Ulm für die Besucher. Das geht aus einem Brief des SPD-Landtagsabgeordneten an die Baden-Württembergische Wissenschaftsministerin, Theresia Bauer, hervor. Der Garten wurde schon im ersten Lockdown geschlossen und ist auch jetzt für die Öffentlichkeit gesperrt. Rivoir begründet seine Forderung damit, dass die Beschränkungen der Corona-Verordnung im Freigelände problemlos eingehalten werden könnten und auch andere Parkanlagen geöffnet wären.