Malteser in Neu-Ulm packen Tüten für Menschen in Not

Malteser in Neu-Ulm packen Tüten für Menschen in Not

Die Malteser in Neu-Ulm verteilen jeden Mittwoch in ihrer Dienststelle in der Donaustraße Vespertüten für Bedürftige. Mit der Tafelladenkarten können die Berechtigten kostenlos eine Tüte, unter anderem mit frischen Backwaren, Aufschnitt, Obst, Gemüse, Honig, Marmelade und Tee, mitnehmen. Eine Süßigkeit und ein kurzes Gebet legen die Ehrenamtlichen ebenfalls bei. Rund 50 Menschen holen die Vespertüten jeden Mittwoch ab, 25 weitere liefert die Organisation an Neu-Ulmer Obdachlosenheime. Die Aktion wird komplett über Spenden finanziert.